AML-Café in Graz am 23.01.2020

Großes Interesse fand das 2. AML-Café in Graz, zu dem der Vorstand der AML-Akademie 40 Teilnehmer aus Steiermark und Kärnten begrüßen konnte.

Helmut Wiesenfellner vom BMF referierte über Vortaten der Geldwäsche, insbesondere im Bereich der Finanzdelikte.

Lothar Haslinger vom LKA Steiermark ging im Anschluss in seinem Vortrag besonders darauf ein, wie das Zusammenspiel zwischen den meldeverpflichteten Unternehmen und den Ermittlungsbehörden verbessert werden könnte.

Die lebhafte Diskussion zeigte, dass das Thema dieses AML-Cafés guten Anklang gefunden hatte.

Bei Frau Dr. Ovesny-Straka von der Volksbank Steiermark AG bedanken wir uns, dass Sie mit Getränken und Imbissen für eine angenehme Atmosphäre zum Netzwerken gesorgt hatte. Die Gelegenheit zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch wurde reichlich genützt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.